[SuedDeutsche.de] "Der Zugang für alle ist in Gefahr"

Der Internet-Bürgerrechtler Jérémie Zimmermann kämpft gegen Versuche der Politik, das Netz stärker zu kontrollieren und zu überwachen. Ein Gespräch über das G-8-Treffen, Zensur in Frankreich und den Dilettantismus der Piratenpartei.

Zimmermann: Es gibt viele beunruhigende Entwicklungen. Und am schlimmsten ist das, was diese Woche beim G-8-Gipfel passiert.

Wir sind wirklich gerade an einem kritischen Moment, es besteht die Gefahr, dass das Internet fundamental seinen Charakter verändert - der Zugang für alle ist in Gefahr. Sarkozy tönt ja seit Monaten, er werde für ein "zivilisiertes Internet" kämpfen. Was das bedeutet, sieht man ja seit zwei Jahren.

http://www.sueddeutsche.de/digital/internet-aktivist-zimmermann-im-gespr...