[JetztSueddeutsche] „Der Sieg gegen Acta war ein Präzedenzfall“

Nachdem Acta gestoppt ist, kämpft die Netz-Community gegen die nächste Bedrohung. Am Wochenende sind europaweite Demonstrationen gegen Indect geplant. Das EU-Überwachungsprogramm soll bestehende Überwachungstechnologien zu einem Instrument verbinden, sodass die Bevölkerung möglichst lückenlos überwacht werden kann. Einer der schärfsten Acta-Kritiker Europas, Jérémie Zimmermann, glaubt, dass die Proteste gegen Acta erst der Anfang waren. [...]

Deine Organisation „La Quadrature du Net“ war ein wichtiger Spieler, als es darum ging, Acta zu stürzen...
...ja, aber oft hört es sich so an, als hätten wir das alleine gemacht. Wir waren nur Teil eines informellen Netzwerks. Viel wichtiger waren all die sozialen Netzwerke, IRC-Channels, Mailing-Listen, Jabbers, Blogs und Adhoc Websites. [...]

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/552016/Der-Sieg-gegen-Acta-w...